Shopping: You remind me...




Flohmarkt

Kleid American Apparel NP 60€ (Größe S)

Fashionblog: Casual




Ich habe aufgefüllt :)Hier entlang! Ihr könnt auch eine Mail schreiben alix@blog-amm.com und auch verhandeln

Authentizität


Dresden through the Phone

Last evening in Dresden enjoying Tapas at 'Las Tapas' / Dress H&M

As a blogger i love instagram and i shot loads of pics with my phone during our stay. We didn't had a instagram-update here on the blog for too long anyways :)
Some Tips for Dresden, Looks and snapshots...

Als Bloggerin bin ich natürlich auch Instagram verfallen und habe besonders viele Bilder mit dem Handy geknipst. Es gab auch schon ewig keinen Insta-Update hier auf dem Blog, also wird es mal wieder Zeit :) 
Einige Tips für Dresden, Outfits und Schnappschüsse...

Happy Monday: Back home from Dresden

I'm back from Dresden and i have to say it was awesome. Germany really has some beautiful Citys. Our hotel was in a perfect location so that we just had to step out the door to be right in the old town and the historical center of dresden which is really bautiful. We also been really lucky whith the weather which also was great during our 4- day stay so now i am not complaining about the pourring rain in munich. 
This Look was for strolling around town on saturday. Even if it was really windy i had to wear my hat as a significant part of my outfit. I also shopped a little on saturday and will show you my purchases soon. 

Also, ich bin zurück aus Dresden. Wie es war? Wirklich schön. Städte mäßig hat Deutschland wirklich was zu bieten. Und dank der Lage unseres Hotels mussten wir wirklich nur aus der Tür purzeln um mitten im historischen Kern der Stadt zu stehen. Das Wetter war 4 Tage lang voll auf unserer Seite und so stört es mich auch gar nicht, dass es heute in München wieder aus Strömen regnet. Und damit verschiebe ich so einiges von meiner To-do Liste auf den morgigen Tag und versuche alles zu erledigen wofür ich mir keine Hose anziehen muss. Ist eigentlich auch genug.
Das Outfit entstand am Samstag, ich trug Hut trotz amtlicher Wind Warnung, ich war schon immer eher der rebellische Typ. Zweimal wurde er mir tatsächlich vom Kopf geweht, aber er gehörte schließlich zum Outfit.
Am Samstag habe ich auch ein bisschen in Dresden geshoppt und wurde auch durchaus fündig. Was ich gekauft habe zeige ich euch noch.

Reiseblog: Meine ersten Eindrücke aus Dresden


After a little stressful journey here i am in beautiful Dresden. The weather is really good so far and my instagram account became like a Dresden Fanaccount during the last days. My name: @blogamm. It's really lovely here

Nach einer turbulenten Anreise, bin ich seit Donnerstag im wunderschönen Dresden. Bislang hatten wir mit dem Wetter unheimliches Glück und Dresden ist wirklich Wunderschön. Mein Instagram Account ist in den letzten Tagen eine Art Dresden Fanseite geworden. Ihr könnt gerne dort schauen wenn hier vermutlich bis Montag nicht ganz so viel los sein wird. Mein Instagram name: @blogamm
Wir sind im Swissotel was wirklich eine perfekte Lage hat, inmitten der Altstadt und direkt am Schloss. 
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende :)

Schlichtes Outfit mit Statementkette von Ajola

Okay, one thing is for sure: This latesummer and upcoming autumn there's only going to be a alix with hat. I simply love it. My granny always told me that i have a "hat-face", i believe her and her unexplored stylist skills.
The hat and the feeling of being a free spirit during holidays inspired me to create this bigcity Cowboy kind of outfit. As often as the basics with a special twist take my fashion heart by storm.The cute dress with knotted Details, the boots with the chains and the cool cut-outs enriched by the eyecatching Necklace made of corals by Ajola.

Okay, eines steht fest: Diesen Spätsommer/ Herbst gibt es mich nur noch mit Hut. Ich liebe es einfach. Meine Oma meinte immer, dass ich ein Hut-Gesicht hätte. Ich glaube ihr und vertraue da ganz auf ihr nicht ausgeschöpftes Stylisten Potenzial.
Inspiriert durch den Hut und das Gefühl von Freiheit welches einen in den Ferien hin und wieder überkommt, habe ich diesen Großstadt Cowboy Look kreiert. Wie so oft sind es bei mir Basics, mit dem gewissen Etwas die mein Modeherz im Sturm erobern. Das schlichte Kleid mit der raffinierten Knotenoptik, die Stiefelletten mit den coolen Kettendetails und den seitlichen Cut-outs und als Highlight (neben dem heißgeliebten Hut, den so ein Cowboy nun mal braucht), gibt die auffällige, aus Korallen hergestellte, Kette von AJOLA dem ganzen Look eine ganz besondere Note.
Heute sitze ich den ganzen Tag in der Bibliothek und schreibe an meiner Arbeit, damit ich fertig werde bevor es morgen nach Dresden geht. Ich bin aber ganz gut voran gekommen und habe es nebenbei noch geschafft den Post vorzubereiten und die Bilder von Angela zu bearbeiten. Manchmal ist es gar nicht so leicht unter den vielen Bloggern jemanden zu finden den man wirklich als Freundin gewinnt, auch neben den Bloggerevents und dem ganzen Tam Tam. Mit Angela zu arbeiten ist immer schön, ich bringe die Schokolade und sieht holt mich Zuhause ab. Oder es gibt Kaffee und wir reden, mal über Quatsch, mal über ernste Themen. Manchmal schweigen wir gemeinsam, wenn wir müde sind von Pressday besuchen und vom vielen Tüten tragen. Das ist definitiv eine der schönen Dinge am Bloggerleben.

Zudem inspirierte mich die Arbeit zu Gedankenflüssen, sodass ich vielleicht heute schon die zündende Idee für ein spannendes Thema hatte, über das ich meine Bachelorarbeit schreiben könnte. Immerhin geht einem so eine Arbeit immer deutlich leichter von der Hand wenn man gerne zu dem Thema forschen und schreiben möchte.

Happy Monday: The little black day dress

Who is following my instagram might noticed that i changed my hair a bit. My plan was to colour my hair a bit purple with directions but there wasn't any effect on my dar hair. But i don't wanted to bleach it so i tried to use a colour remover first to remove all the dark colour from last winter and see whats underneath. So now i have this natural ombre look and i'm not sure wther to keep it or change it again. I'm a bit scared of destroying my light and thin hair too much.
This season i bought so much stuff during the sale. Like for example this little black daydress. I guess it's so easy to wear and it works for every occassion as it is so effortless chic and timeless.
I just noticed it's august already, puh time flies. I just booked a little trip to dresden on thuesday as i love being spontaneous:) But it means i have to finish my work for this week till wednesday but i think it's possible;)

Wer mich auf Instagram verfolgt hat es vielleicht mitbekommen, letzten Donnerstag wollt ich mir mit Directions die Haare in Lila tönen. Irgendwie hat das aber so gar nicht geklappt und es blieb kein bisschen Farbe auf meinem Haar haften. Dann habe ich überlegt die haare etwas zu blondieren und es noch mal zu versuchen, habe mich aber nicht ganz getraut. Zum einen wollte ich meine Haare nicht überstrapazieren und ich war dann auch nicht mehr so ganz sicher. Also habe ich mich erst mal für einen Farbentferner entschieden, der die dunkle Farbe aus meinen Längen und Spitzen ziehen sollte. Einen ziemlich breiten Ansatz habe ich ja mittlerweile meine Naturfarbe. Nun ja, das Ergebnis seht ihr auf diesen Bilder. Eigentlich ein sehr natürlicher Ombrelook, den ich nicht schlecht aber etwas langweilig finde. Jetzt überlege ich, es erstmal so zu lassen oder was ich nun mit meinen Haaren anstellen soll.
Diese Saison habe ich unheimlich oft im Sale zugeschlagen, wie auch bei diesem Kleid. Ein sehr entspannter Schnitt der in jeder Situation elegant aussieht. Durch die richtige Accessoires lässt es sich in allen möglichen Weisen stylen und passt eigentlich immer.
Es ist auch schon wieder August, wie verrückt schnell die Zeit rum geht. Am Donnerstag geht es für ein paar Tage nach Dresden. Gestern spontan entschieden und gebucht:) Ich liebe sowas. Ich kann einfach nicht langfristig planen, das gibt mir immer ein Gefühl von Einschränkungen. Heißt auch ich muss noch einiges erledigen und fertig stellen vor Donnerstag, da ich eigentlich bis Freitag eine Abgabe in der Uni habe die ich jetzt schon am Mittwoch abgeben muss. Ich bin aber optimistisch;) 


Pattern mix

These Pictures are shot yesterday right before the storm in munich. But it didn't bothered me, then instead of going to the lake we went to the near thermal bath and relaxed on the swim-up bar while outside seems to be the end of the world. On the way home we stopped at the italian restaurant around the corner which completed the saturday cosy mode.
Some words about my outfit, finally i was lucky while going through some old clothes of my mum. I found this vintage culotte, which was a real jackpot. It's in the perfect lenght, my favourite colour combination at the moment and from the nice brand marccain. I obviously had to pinch it directly.

Gestern entstanden diese Fotos in "der Ruhe vor dem Sturm". In München ging für einige Zeit die Welt unter. War mir aber egal, denn statt an den See fuhren wir kurzer Hand in die Therme in Erding. Draußen gab es Gewitter und Wind, drinnen warmes Wasser und Cocktails an der Swim-up Bar. Auf dem Heimweg einen Zwischenstopp beim Italiener um die Ecke und der Samstag steht ganz im Zeichen der Gemütlichkeit. I love.
Zu meinem Outfit muss ich sagen, dass ich auch mal Glück hatte beim Stöbern in den alten Sachen meiner Mutter. Eine Culotte, schon mal Jackpot in einer tollen und für mich perfekten Länge. In meiner aktuellen liebsten Farbkombi Blau-Weiß von Marccain. Die habe ich mir natürlich direkt unter den Nagel gerissen und mich sofort verliebt.
Herbsthut und der Dauerbrenner "Streifenshirt" machen den Look Komplett. An den Anblick des Hutes könnt ihr euch am besten direkt gewöhnen, den wird es sicher öfter zu sehen geben.
Schönen und entspannten Sonntag wünsche ich:)

Sponsored Video: "Land of Fashion"


Vielleicht habt ihr schon auf dem einen oder anderen Blog von dem Seat Contest "Land of fashion" gehört, der mit Styleranking veranstaltet wird. Oder euch zumindest über die vielen merkwürdigen Hashtags gewundert, die man unter den vielen #OOTD Bilder finden kann. Endlich machen die nämlich einen Sinn. Ich habe natürlich auch schon ein Bild von mir getagged (hier), vetrete damit den Süden des Landes und drücke mir nun selbst die Daumen;) #lofsued

Wie ihr mitmachen könnt erfahrt ihr auf Styleranking und dort findet ihr auch genauere Informationen zu dem Wettbewerb.


Nun gibt es das offizielle Video mit Backstage Einblicken zu dem Kampagnen Shooting. Viel Spaß beim Ansehen und viel Glück bei der Teilnahme!

*Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Seat